MANI Vergrößern

Mani

Fornasetti

155,00 € / 300g inkl. MwSt.

51,67 € pro 100g

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Auf meine Wunschliste

MANI ist eine Hommage an die grazilen und fragilen Hände der Opernlegende Lina Cavalieri. Die Münzen auf dem Deckel dieser kostbaren Keramik-Preziose ist eine augenzwinkernde Anspielung auf die Ewigkeit dieser Duftkerze. Denn ist sie einmal abgebrannt, hat man seine Münzen nicht unnötig vergeudet, sondern besitzt ein hochwertiges Interior-Objekt, in dem man seine kleinen, geheimen Schätze aufbewahren kann. Oder eben sein Geld.

Duftnoten: Birke, Iriswurzel, Labdanum (Zistrose), Lavendel, Styrax, Thymian, Tolubalsam, Weihrauch, Zedernholz

Details für Fornasetti - Mani

Der Mailänder Piero Fornasetti galt als eklektischer Geschichtenerzähler, als humorvoller Exzentriker, als ein Poet unter den Designern. 1988 starb der Mailänder Multikünstler im Alter von 75 Jahren und hinterließ seinem einzigen Sohn ein Stück Kunstgeschichte. Barnaba Fornasetti vermarktet nun erfolgreich die surrealen Bilderwelten seines Vaters, entwickelt sie weiter und erfüllt sie mit seinen Visionen. Welch großes Glück, dass er die Manufaktur Fornasetti Profumi ins Leben gerufen hat. Eine durch und durch ästhetische Raumduftkollektion, die neben Räucherstäbchen-Sets und Keramik-Diffusern im Gewand der schönsten Motive aus der Fornasetti-Heritage acht verschiedene Raumduftvariationen umfasst. Sämtliche Fornasetti-Gefäße werden von Hand bei Ceramiche Dal Prà in Italien gefertigt. Alle Duftkerzen von Fornasetti werden in Frankreich von Hand aus 100% pflanzlichem Wachs hergestellt. Dies garantiert eine gleichmäßige Beduftung und eine lange Brennzeit von bis zu 60 Stunden. In Kooperation mit dem renommierten Parfumeur Olivier Polge wurde der berühmte Signatur-Duft OTTO kreiert.

Geschlecht Unisex
Produkttyp Duftkerze
Lieferzeit 2-3 Tage
Größe 300g

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Mani

Mani

MANI ist eine Hommage an die grazilen und fragilen Hände der Opernlegende Lina Cavalieri. Die Münzen auf dem Deckel dieser kostbaren Keramik-Preziose ist eine augenzwinkernde Anspielung auf die Ewigkeit dieser Duftkerze. Denn ist sie einmal abgebrannt, hat man seine Münzen nicht unnötig vergeudet, sondern besitzt ein hochwertiges Interior-Objekt, in dem man seine kleinen, geheimen Schätze aufbewahren kann. Oder eben sein Geld.

Duftnoten: Birke, Iriswurzel, Labdanum (Zistrose), Lavendel, Styrax, Thymian, Tolubalsam, Weihrauch, Zedernholz